Kontakt
Angela Kolbe
Wassergasse 10
64546 Mörfelden -Walldorf

E-Mail: jmd@skv-moerfelden.de
Historie der JMD-Abteilung

... wie alles begann ...

Seit Mitte der 70er Jahre finden sich Tanzbegeisterte, zunächst innerhalb der Abteilung Turnen/Gymnastik, in der SKV Mörfelden ein. Eine Sportlehrerin organisiert eine Breitensport-Gruppe "Jazz-Gymnastik".
Bei vielen Auftritten begeistert die Gruppe durch ihren dynamischen Tanzstil - in der Zeit der Schlaghosen eine echte Augenweide für die Zuschauer!

Bereits zu dieser Zeit beginnt die Nachwuchsarbeit durch engagierte Tänzerinnen. Dabei fließen Elemente vom Show- und Gardetanz mit ein.
1985 ist es dann soweit: Der erste Showturnierauftritt der Formation „inTakt" findet statt. Zur großen Überraschung aller Beteiligten belegt das junge Team sofort den 1. Platz. In den Folgejahren geht es steil bergauf: der Tanz "Two Tribes" erobert alle 1. Plätze von der Hessischen über die Deutsche Meisterschaft bis zur Europameisterschaft. Diesen Erfolg können sich die Mädels in zwei aufeinander folgenden Jahren sichern!

Da sich im Deutschen Tanzsportverband bereits eine Turnierszene für JMD entwickelt, setzt man sich Mitte der 80er Jahre zum Ziel, daran teilzunehmen.
1993 kehrt "inTakt" dem Showtanz den Rücken zu und nimmt nur noch an JMD-Turnieren teil. In den folgenden fünf Jahren tanzt die Formation bis in die 2. Bundesliga. In einer Formationsgemeinschaft mit der TGS Walldorf kann der Platz in der 2. Bundesliga viele Jahre behauptet werden.

In der Zwischenzeit werden Wertungsrichter- und Trainerlizenzen erworben.

In den 90er Jahren etablieren sich Formationen verschiedener Altersklassen in der SKV Mörfelden. Es gehen immer wieder neue Trainerinnen aus der Formation der Hauptgruppe hervor, die sich erfolgreich im Ligenbetrieb behauptet.