„Sound of America" 2010

Konzert 2010

Endlich war es so weit: der Tag unseres Konzertes war da, und die Show, die wir ein Jahr lang vorbereitet hatten, konnte über die Bühne gehen. Flugzeuggeräusche – Cockpitdurchsagen – Landeanflug – befreites Klatschen der Passagiere – Marshaller – endlich unten! Und sogleich stiegen wir aus dem Flugzeug, verstauten unser Handgepäck und nahmen unsere Plätze hinter den Notenständern ein. Es ging los! Wir begrüßten das Publikum im ausverkauften Bürgerhaus mit dem Titel „Stars and Stripes". Danach folgten Titel wie „American Pie", „New York, New York", „West Side Story", „I'm so excited", "Sir Duke", "The Earth, Wind & Fire Medley" und ein Gospel-Medley. Letzteres löste Gänsehaut-Feeling aus, als unsere Sängerin Sally – begleitet von 3 Akkordeons – „Amazing Grace" anstimmte. Höhepunkt vor der Pause war aber zweifelsohne „Heal the world" von Michael Jackson. Hierzu hatten wir als „Special Guest" den Kinderchor der SKV mit den beiden Solistinnen Felicia Siotto und Klara Peez eingeladen. Wir durften nicht ohne Zugabe in die Pause! Im zweiten Teil standen Stücke wie „Hit the road Jack", „Take me home country roads", „9 to 5", „Route 66", „Fever", „Georgia", „One moment in time", „California Dreamin'", "San Francisco" und "Surfin' USA" auf dem Programm. Auch hier durften wir nicht ohne Zugabe von der Bühne.

Wir bedanken uns bei unserem tollen Publikum, welches den ganzen Abend über mitwippte, mitklatschte oder auch mitsang. Und so schnell (jedenfalls kam es uns so vor) war dieser Abend auch schon wieder vorbei. Erleichterung und Freude machten sich breit – nämlich darüber, dass die Show so gut ankam und das Publikum unsere Mühen mit großem Applaus und mit lobenden Worten bei der After-Show-Party belohnte. Vielen Dank dafür! 

Fan-Post auf youtube: https://www.youtube.com/watch?v=nVyaurEIBw8