"In the name of Love" 2012

Konzert 2012

Wie auch bei den letzen Konzerten haben wir Sie zu einem Abend eingeladen, der den Alltag für ein paar Stunden vergessen lässt: dieses Mal ging es in das Reich der Liebe mit Lovesongs, die Sie an ein Date, die erste große Liebe oder an romantische Stunden erinnerten. Denn wer verknüpft nicht irgendein romantisches Erlebnis mit einem bestimmten Lied?

Sei es "Everybody loves somebody", "Hello", I'll be there" oder "I will always love you" - diese Lieder haben und geprägt und sind in schöner Erinnerung geblieben. Aber natürlich gab es nicht nur einen Abend der Schmuselieder, auch viele rockige Titel beschäftigten sich mit dem Thema Liebe: "1000 mal berührt", "You can't hurry love" oder "Don't go breaking my heart" hat wohl auch jeder von uns schon mal mitgesungen. Mit "In the name of love" haben wir wieder ein weiteres Highlight gesetzt und freuten uns, auch diesmal unsere Zuhörer mit neuem Repertoire unterhalten zu haben.

Über viele Monate hinweg wurde an der Realisation dieses Events gearbeitet. Musiktitel wurden geprobt, Texte gelernt, Tanzschritte geübt. Und für so manchen im Verein wurde die Vorbereitung des Konzertes zum Hauptbestandteil seiner Freizeitgestaltung. Doch die Mühe wurde belohnt: wie bereits in den letzten Jahren war auch dieses Konzert ausverkauft. Was will man mehr? Nur dieses: dass es unserem Publikum genau so viel Freude bereitet hat, unser Konzert zu genießen, wie es uns Spaß gemacht hat, dieses vorzubereiten. Die Verwirklichung eines solchen Projektes benötigt aber nicht nur Zeit und Engagement, auch finanzielle Lasten sind, nicht selten im Voraus, zu tragen. Uns so bedanken wir uns auch in diesem Jahr ganz herzlich bei folgenden Firmen und Privatpersonen:

Mainova AG - Interfreight GmbH - Entega - Süwag Energie AG -
Volksbank Groß-Gerau - Fahrschule Knodt - Autohaus Zwilling - Georg Dammel - Steinweg Apotheke - Musikhaus Acmuton - Hoba - Fotostudio Ina - Dalles Bäckerei - Valentins

Hier ein kurzer Film eines Fans: