Kontakt
Corinna Geiss
Rosengartenstraße 11
64546 Mörfelden -Walldorf

Tel.: (06105) - 25527
E-Mail: turnen-gymnastik@skv-moerfelden.de

Training für Kinder und Jugendliche in den Turngruppen unserer Abteilung diese Woche ab sofort wegen Corona abgesagt!!!

Aufgrund der stark gestiegenen Infektionszahlen durch das Corona-Virus im Kreis Groß-Gerau hat sich unsere Abteilung entschlossen, den Kinder- und Jugendsport diese Woche bis einschließlich Freitag, den 23. Oktober auszusetzen.

Präventives Gesundheitstraining für Kinder / Psychomotorik

Am Mittwoch, den 28. Oktober 2020, beginnt ein neuer Kurs Präventives Gesundheitstraining/Psychomotorik für Kinder. Kinder haben heutzutage durch ihre Lebensumwelt weniger Möglichkeiten sich mit allen Sinnen auszuprobieren, ihre Körperlichkeit zu erfahren, sich selbst oder andere wahrzunehmen. Ihre Bewegungserfahrungen sind teilweise nur eingeschränkt möglich. Viele Kinder sind den Bedingungen und Veränderungen im Alltag nicht mehr gewachsen. So können Bewegungsauffälligkeiten, Konzentrationsstörungen, Ängste, Hemmungen oder aggressive Verhaltensweisen eine Folge davon sein. Bewegung spielt für Kinder im Vor- und Grundschulalter eine wichtige Rolle.

Yoga mit Claudia: die neuen Kurse beginnen wieder am 20. Oktober 2020!!!!

Die neuen Yoga-Kurse der Abt. Turnen und Gymnastik in der SKV starten wieder ab Dienstag, den 20. Oktober 2020 am gewohnten Ort (Vereinshaus "Zum Sattler") und zu den üblichen Zeiten.

Kurs "Multifunktionale Rückengymnastik" bei der SKV - Start ab Donnerstag, den 15. Oktober 2020

Die Abteilung Turnen/Gymnastik bietet ab Herbst wieder den beliebten Gesundheitskurs mit Wolfgang Schütz an. Kursbeginn ist am 15. Oktober 2020, immer donnerstags um 17:30 Uhr sowie 18:45 Uhr im Vereinsheim "Zum Sattler". Wichtig: in Corona-Zeiten müssen die aktuellen Hygiene-Regeln der SKV beachtet werden!

Hygiene-Regeln für unsere Abteilung während der Corona-Zeiten

Die Regeln gelten sowohl für Kinder als auch Erwachsene im Sportbetrieb. Wichtig: Eine Teilnahme am Angebot ist nur ohne Krankheitssymptome möglich. Das gilt auch für durch Allergien bedingte Symptome, da dies für die Übungsleiter nicht unterscheidbar ist. Positiv auf COVID-19 getestete Personen oder solche die Kontakt zu einer solchen Person hatten, dürfen erst nach der vorgeschriebenen Quarantäne und völliger Symptomfreiheit wieder am Training teilnehmen. Jeder Teilnehmer (bei Kindern stellvertretend die Eltern) muss einmalig die von der Geschäftsstelle vorgegebene Selbstverpflichtung unterschreiben.